Default welcome message!

Shopping Cart

Fempro Cipla

Hersteller: Cipla
ARTIKELNR: 2.5mg (10 pills)

7,00

Auf Lager
Compare
Art.-Nr.: 619de Kategorien: , Schlüsselwort:

Share this product

Femrpo, enthaltend den Wirkstoff Letrozol als nicht-steroidale Aromatase-Inhibitor-Typ. Es funktioniert durch das Enzym durch Umwandlung von Androstendion und Testosteron zu Östrogen Aromatase zu verhindern. Es kann verwendet werden, um zu behandeln und Brustkrebs bei Frauen nach der Menopause zu verhindern, indem das Wachstum bestimmter Arten von Brusttumoren verlangsamen, die Östrogen wachsen müssen.

Zeugnis

Fempro (Letrozol) wird verwendet, um Brustkrebs bei postmenopausalen Frauen zu behandeln, das heißt die haben keine Menstruation aufgrund von Alter oder nach einer Operation oder Chemotherapie. Fempro (Letrozol), hergestellt in der Form von Tabletten mit 2,5 mg Wirkstoff Letrozol enthält. Letrozol gehört zu einer Gruppe von Substanzen „Aromatase-Inhibitoren“ genannt. Sie werden auch als „Anti-Östrogen“ genannt, da sie die Produktion von Östrogen im Körper zu reduzieren.

Estrogen fördert die Entwicklung bestimmter Arten von Brustkrebs, die so genannten hormonabhängig. Verringerte Produktion dieses Hormons kann das Tumorwachstum verhindern. Dieses Medikament ist auch geeignet, Patienten anti-östrogene Medikament zum ersten Mal verwendet wird, und diejenigen, die bereits Erfahrung mit anderen ähnlichen Medikamenten wie Tamoxifen hatten.

Dosierung und Verabreichung

Nehmen Sie das Medikament streng durch einen Arzt oder Apotheker vorgeschrieben.

Die empfohlene Dosis Fempro Medikament (Letrozol) ist eine Tablette einmal pro Tag. Tabletten sind nach innen mit einem Glas Wasser oder einer anderen Flüssigkeit. Wenn nach der Einnahme der Pille werden Sie eine Magenverstimmung bemerken, nehmen Sie es mit den Mahlzeiten oder nach ihm.

Die Behandlung sollte unter der Aufsicht eines Arztes nehmen, die den Fortschritt und die Wirksamkeit der Therapie sowie zu entscheiden, über die Dauer der Behandlung überwachen.

Wenn Sie das Medikament verpasst nehmen, sollten folgende Maßnahmen ergriffen werden: Wenn in naher Zukunft werden Sie bereits die nächste Dosis nehmen müssen (innerhalb von 2-3 Stunden), lassen Sie die verpasste Dosis und dann weiter nach einem vorgegebenen Zeitplan. Ansonsten sollte es die verpasste Dosis nehmen, sobald Sie sich daran erinnern, und dann zum vorherigen Zeitplan. Sie können nicht die doppelte Dosis für die verpasste zu kompensieren.