Default welcome message!

Shopping Cart

Max-Drol Maxtreme

Hersteller: Maxtreme
ARTIKELNR: 10mg (100 pills)

77,00

Out of stock

Nicht vorrätig

Compare
Art.-Nr.: 526ade Kategorien: , Schlüsselwort:

Share this product

Das Medikament ist besonders beliebt in eine solche Richtung wie Bodybuilding, wie der Lage ist, die Muskelmasse und Kraft Indikatoren zu erhöhen. Sein Hauptwirkstoff – oksimetalon, die ein starkes Anabolikum ist. Anabole Aktivität betrug 320% von Testosteron und Androgene – 45%. Wirkstoff innerhalb von 15 Stunden nach der Injektion, die Halbwertszeit – 9 Stunden. Auf Dopingkontrolle, kann es innerhalb von 3 Monaten nachgewiesen werden.

Das Medikament wird in der Medizin verwendet, um Dystrophie, Krebs, HIV zu bekämpfen. Im Sportbereich, mit Hilfe seiner Leistungssteigerung Leistung, Erhöhung der Muskelmasse und Behandlung von Verletzungen.

Pharmakologische Wirkung oxymetholone:

Oxymetholone – sehr starke orale Steroid anabole / androgene Wirkung, eine modifizierte Form von DHT, sollte nicht aromatisiert werden, hat aber immer noch östrogene Aktivität, ist es aufgrund der Tatsache, dass oxymetholone Östrogen-Rezeptoren aktivieren kann. Es besitzt signifikante progestagenic Aktivität auch Gestagen-Rezeptoren aktivieren.

Oksimetalon hat eine sehr hohe anabole Wirkung, im Gegensatz zu Testosteron oder Methyltestosteron. Mit östrogener Aktivität combat solche Zubereitungen zu helfen, wie klomed \ Tamoxifen mit progestogenen z.B. Winstrol (stanazolol hat Gestagen-Rezeptor-Antagonismus).

Die Verwendung von oxymetholone:

Empfang (für Männer):
Für Sportler in der Regel \ Tag für 6 Wochen 50-200mg. Dies ist genug, dass die maximale Zunahme der Muskelmasse und Kraft zu sehen. Höhere Dosierungen sind gefährliche Nebenwirkungen und ihre Überlappung Vorteile des Arzneimittels.

Der Eintritt (für die Frauen):
Nicht für Frauen empfohlen, wegen seiner androgene Aktivität. Verursachende Symptome von virilization. Obwohl Frauen noch dieses Medikament bis zu 50 mg bei Dosierungen verwendet werden.

Nebenwirkungen

  • Es ist giftig für die Leber
  • Schwere Flüssigkeitsretention
  • arterieller Druck
  • Übelkeit
  • Appetitverlust
  • Gynäkomastie
  • Testosteron-Unterdrückung