Default welcome message!

Shopping Cart

Tren-Ace-Max amp Maxtreme

Hersteller: Maxtreme
ARTIKELNR: 10ml vial (100mg/ml)

71,00

Auf Lager
Compare
Art.-Nr.: 537de Kategorien: , Schlüsselwort:

Share this product

Das Medikament Trenbolonacetat ist ganz anders als andere Steroide. Merkmale seiner Struktur ermöglicht es unabhängig von den Auswirkungen der Aromatase zu sein. Allerdings ist die Droge selbst und ist in der Lage produzieren progestogenic und östrogene Aktivität.
Über progestagenic Aktionen der Droge, Wissenschaftler haben nicht eine einzige Lösung gefunden. Einige glauben, dass Trenbolon schnell an den Progesteronrezeptor gebunden, andere Forscher keinen Beweis für diese Tätigkeit überhaupt gefunden haben. Aber die Schlussfolgerung ist immer noch klar: Beiden Arten von Aktivitäten nicht so groß sind, in der Lage sein, die Droge zu der verbotenen Spezies zu tragen.

Kann getrost in die Kategorie der Trenbolon mächtigsten anabole Steroide zugeschrieben werden, auch einschließlich der Droge mächtig ist. in Muskelzellen Indikatoren Stabilisierung Androgenrezeptor besser als Testosteron und Nandrolon sogar. Trenbolon ist eigentlich aus Nandrolon, sondern aus seinem Vorläufer an unterschiedlichen Eigenschaften ist immer noch sehr stark.

Dosierung

Standard tägliche Dosis Trenbolonacetat im Laufe Injektion beträgt 50-100 mg. Jedoch 100 mg – ist oft unnötig, weil es fünfzig fehlt.
Sichere Dauer von Trenbolon 6-8 nedel.Oralnaya Version von Trenbolon schlägt eine tägliche Aufnahme teilt sich in zwei oder drei Mal. Aufgrund der Besonderheiten alkiliratsii, sicher das Medikament von der Leber zerstört. So begrüßen ihn in gleichen Teilen mehrmals täglich ihre Wirkung besser zugänglich zu machen hilft.

Nebenwirkungen

Zu den Nebenwirkungen von Trenbolon Acetat, gibt es die häufigste: Unterdrückung des natürlichen Testosterons. Aber im Gegensatz zu Testosteron und Nandrolon Vorbereitung führt nicht zu einer so starken Unterdrückung der natürlichen Hormonproduktion. Aufgrund dieser Droge wird als einer der besten für die Mini-Zyklen.
Es wird angenommen, dass Trenbolon die Nieren beeinträchtigen können. Aber bisher ist alles unbegründet: keine Fälle in der Medizin nicht fixiert wurde. Weil das Medikament kann Muskelkrämpfe auftreten. Und wenn Sie das Medikament abrupt injizieren, dann die Wahrscheinlichkeit, leicht tragbaren Atemgangswegkrampf erhöht.