Default welcome message!

Shopping Cart

Turinabol 10 Alpha Pharma

Hersteller: Alpha Pharma
ARTIKELNR: 10mg (50 pills)

57,00

Auf Lager
Compare

Share this product

Turinabol – anabole und androgene Steroide, die chemische Bezeichnung – hlorodegidrometiltestosteron. Mit seiner Art, ist es nahe genug, um methandrostenolone. Turinabol Retardform – Tabletten. Der Hauptunterschied von dem klassischen „methane“ ist die Anwesenheit von zusätzlichem Chloratom am vierten Kohlenstoffatom. Zum ersten Mal wird die Droge wurde Josephamr entwickelt – Deutsches Pharmaunternehmen im Jahr 1961. Auch unter den Namen gefunden Steroid Turinover, Turanabol, Turamoth und einige andere.

Wie nehmen Turinabol

Die optimale Dosis des Steroids wurde in der DDR während der Vorbereitung der Athleten für die Olympischen Spiele bestimmt. Studien haben bei 20-40 Milligramm pro Tag eine ausreichende Wirkung bei minimalem Risiko von Nebenwirkungen gezeigt. Was, wie Turinabol-Pillen zu machen, wird die tägliche Dosis in drei äquivalente Dosen aufgeteilt. Warum wird das gemacht? Zum einen Ausgleich Sie Hormone, die Vermeidung Spitzen und Tiefen, und zweitens reduziert deutlich die Belastung der Leber. Empfohlene Regeln werden nicht immer eingehalten, und oft Bodybuilder das Volumen bis zu 100 bis 150 mg pro Tag zu erhöhen.

Nebenwirkungen

Da Turinabol 17-alpha-Steroid alkillirovannym ist (die während der Passage durch die Leber, die Zerstörung des Wirkstoffs verhindert), ist es toxisch. Das Ausmaß des Schadens kann mit methandrostenolone verglichen werden. Im Prinzip ist die Leber das Haupt und fast die einzige wirkliche negative Reaktion. Nebenwirkungen von Turinabol – eine Seltenheit, und zu „töten“ Ihr Körper nach einem Steroid, es notwendig ist, sehr viel zu versuchen. Das häufigste Problem bei Sportlern, vollständig die Regeln zu ignorieren, die Anweisungen für die Verwendung sowie den Rat eines Arztes gibt. Wenn Sie die Dauer des Kurses nicht überschreiten und die Dosierung kann eine signifikante Hemmung der Sekretion von Testosteron sein, der Entwicklung der vorzeitigen Ejakulation, erektile Dysfunktion. Doch seit 5 Jahren die Praxis der Verwendung von Steroiden, kontrollierten Studien, nur in einem Fall von erheblichen Nebenwirkungen festgestellt wurden.